Eigenkapital

bei Krediten in Deutschland

Was ist das Eigenkapital, was zählt zum Eigenkapital und wie viel benötigen Sie bei der Finanzierung eines Hauses oder einer Wohnung?

Das und noch mehr erfahren Sie in diesem Beitrag.

Nathan Behrendt

Nathan Behrendt

Umschuldungs- & Finanzexperte

Eigenkapital FactBox

  • Wenn Sie eine Immobilie über eine Bank finanzieren möchten, dann fordert die Bank, dass Sie einen bestimmten Teil der Kosten selbst decken können.
  • |Dieser Anteil wird Eigenkapital oder auch Eigenmittel genannt.
  • lDas Eigenkapital umfasst Ihre Ersparnisse und Ihre Vermögenswerte, welche Sie in einen Immobilienbau oder -kauf investieren.
  • Grundsätzlich gilt: Je mehr Eigenkapital Sie einbringen, desto besser sind Ihre Kreditkonditionen.

Was zählt zum Eigenkapital?

Zum Eigenkapital zählen die Vermögenswerte, die Sie in die Finanzierung mit einbringen. Beispiele:

  • Ersparnisse auf Konten
  • Barvermögen
  • Bausparguthaben
  • Lebensversicherungen
  • Aktien, Investmentfonds, Wertpapiere
  • Bereits bezahlte Baugrundstücke oder Immobilien
  • Eigenleistungen (=Muskelhypothek)
Eigenkapital kredit

Wie viel Eigenkapital benötigen Sie?

Die genaue Höhe des benötigen Eigenkapitals bei einer Finanzierung wird Ihnen von Ihrer Bank vorgegeben.

In der Regel benötigen 20% der Finanzierungssumme an Eigenkapital.

Wenn Sie eine sehr gute Bonität besitzen, können je nach Bank auch nur 10% an Eigenkapital azusreichend sein.

%

20% von was?

Das Eigenkapital wird von der gesamten Finanzierungssumme berechnet.

Die Finanzierungssumme umfasst nicht nur die Bau- oder Kaufkosten Ihrer Immobilie, sondern auch alle anfallenden Nebenkosten wie Bearbeitungsgebühren der Bank, Kosten der Besicherung, Steuern und Abgaben…

Wie Sie Ihr benötigtes Eigenkapital berechnen

Zur Berechnung Ihres benötigten Eigenkapitals müssen Sie als erstes die Finanzierungssumme ermitteln.

Die Finanzierungssumme ergibt sich aus den Bau- oder Kaufkosten sowie allen anfallenden Nebenkosten.

Beispiel:

Sie möchten eine Wohnung für 320.000 € kaufen. Die Nebenkosten beim Kauf und der Finanzierung erhöhen den Kaufpreis um 12%.

320.000 € Kaufpreis
+ 38.400 € Nebenkosten (12%)
= 358.400 € Finanzierungssumme

Wir gehen davon aus, dass die Bank 20% Eigenkapital der Finanzierungssumme von Ihnen fordert.
358.400 * 20% = 71.680 €

Somit benötigen Sie für die Finanzierung Ihrer Wohnung Eigenkapital in der Höhe von mind. 71.680 €.

Eigenkapital berechnen

Sie suchen nach einem Kredit zu Top-Konditionen?

Dann fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen & unverbindlichen Kreditvergleich bei uns an.