Optimierung der privaten Krankenversicherung

Mit der Optimierung Ihrer privaten Krankenversicherung haben Sie die Möglichkeit, Geld zu sparen oder zusätzliche Versicherungsleistungen zu erhalten. Wie das gehen kann, erfahren Sie in diesem Beitrag. 

0,0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)

Was ist eine Optimierung?

Unter der Optimierung einer privaten Krankenversicherung versteht man, dass die bestehende private Krankenversicherung durch einen besseren bzw. passenden Tarif ersetzt wird.

Ein Wechsel des privaten Krankenversicherungstarifs kann entweder innerhalb der bestehenden Krankenkasse zu einem anderen Tarif oder zu einem neuen privaten Krankenversicherer stattfinden.

Für wen eignet sich eine Optimierung der privaten Krankenversicherung

Die Gründe, warum Versicherte Ihre private Krankenversicherung optimieren (lassen), sind vielschichtig. Maßgeblich spielen aber eine Reduktion der monatlichen Beiträge (bei ähnlichen Leistungen) von teilweise bis zu minus 50% eine Rolle.
Über die Jahre verändern sich die Konditionen bei einem Krankenversicherer und Sie können auch bei einem bestehenden Vertrag den Tarif zu einem besseren wechseln.

Günstigerer Tarif

Sie erhalten ein finanziell besseres Angebot und können durch einen Tarifwechsel Geld sparen.

>
Bessere Leistungen

Eine anderer privater Krankenversicherungs-Tarif bietet Ihnen auf Basis des Leistungsumfangs ein passendes Angebot.

1
Anpassung an die Lebenssituation

Ihre Versicherung ist nicht in der Lage, den Tarif an Ihre aktuelle Lebenssituation anzupassen, obwohl Sie bestimmte Versicherungs-Bestandteile nicht mehr benötigen oder zusätzliche Absicherungsmöglichkeiten wünschen.

Beitragserhöhungen

Die Beiträge steigen, doch das Leistungsspektrum bleibt gleich.

Unzufrieden mit dem Service

Sie ecken laufend mit dem Service der bestehenden privaten Krankenversicherung an und sind unzufrieden.

Finden Sie den passenden Tarif

Fordern Sie das passende Angebot für Ihre Krankenversicherung an und profitieren Sie von Expertenwissen.

Für wen eignet sich eine Optimierung

Langjährig privat Versicherte

Optimierung des Tarifs innerhalb des Versicherungsunternehmens

Kunden mit Vorerkrankungen

Optimierung des Tarifs innerhalb des Versicherungsunternehmens

Unzufriedene Kunden mit "kurzer" Vertragslaufzeit

Optimierung des Tarifs zu einem neuen Krankenversicherer

Kunden mit einem schlechten Tarif und "kurzer" Vertragslaufzeit

Optimierung des Tarifs zu einem neuen Krankenversicherer oder innerhalb des bestehenden

Was gilt es zu beachten

Stellen Sie sich im Vorfeld die richtigen Fragen

Bevor Sie Ihren Tarif optimieren, sollten Sie sich im Klaren darüber sein, welche Art von Versicherungsschutz Sie benötigen und was Ihnen wichtig ist. Nur so können Sie bei der Optimierung das Bestmögliche erreichen. Setzen Sie sich daher auseinander mit Ihren Anforderungen an den Versicherungsschutz.

Fragen zum Versicherungsschutz
  • Benötige ich von den Leistungen einen Grund- oder Komfortschutz?
  • Ist für mich eine Beitragsrückerstattungen für nicht in Anspruch genommene Leistungen wichtig?
  • Sollen Heilpraktikerleistungen im Tarif inkludiert sein?
  • Ist Ihnen eine Sonderklasse im Krankenhaus wichtig?
  • Möchten Sie Ihren Arzt frei wählen können?
  • Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
  • Ist eine Selbstbeteiligung bei verschiedenen Versicherungsfällen denkbar?
Allgemeine Fragen die beim Vergleichen wichtig sind:
  • Welchen Einfluss nehmen mein aktueller Gesundheitszustand und mein Alter auf die Versicherungsprämie (je älter und je schlechter der Gesundheitszusatnd desto teurer der Abschluss oder Wechsel)?
  • Welchen Betrag bin ich bereit monatlich auszugeben?
  • Welchen Einfluss haben welche Leistungen konkret auf den Monatsbeitrag und wo bin ich bereit Kopromisse einzugehen?
  • Kann ich mir vorstellen, ein Leben lang beim gleichen Versicherungsunternehmen zu bleiben?
Wechsel des Tarifs innerhalb der gleichen Versicherungsgesellschaft

Laut Paragraf 204 des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) haben Versicherte das Recht, ihren privaten Krankenversicherungstarif innerhalb ihrer Versicherungsgesellschaft zu wechseln, ohne dass ihre Rechte oder Altersrückstellungen verloren gehen.
Auch laufende Behandlungen werden weiterhin übernommen, ebenso bleiben alle Ansprüche aus Ihren erworbenen Rechten erhalten.
Eine ärztliche Untersuchung (Gesundheitsprüfung) ist bei gleichem Leistungsniveau nicht notwendig. Sollte der neue Tarif zusätzliche Mehrleistungen enthalten, so kann eine neue Gesundheitsprüfung notwendig sein.

Wechsel zu einem neuen privaten Krankenversicherer

Sie können nicht nur den Tarif, sondern auch den ganzen privaten Krankenversicherer wechseln. Wichtig dabei ist nur, dass Sie die Vor- und Nachteile genau abwägen.
Wenn die private Krankenversicherung nach dem 1. Januar 2009 abgeschlossen wurde, können Teile der Alterungsrückstellungen zum neuen Krankenversicherer „mitgenommen“ werden.
In der Regel wird bei einem Wechsel des Krankenversicherers auch eine neue Gesundheitsprüfung notwendig sein. Der Wechsel des Krankenversicherungsunternehmens macht somit nur in ganz speziellen Fällen Sinn.

Ablauf einer Tarifoptimierung

Beratung Finanzierung Hintergrund
1. Beraten lassen

Zu Beginn einer Tarifoptimierung steht immer eine ausführliche Beratung durch einen Experten. Für den Laien ist der Tarifdschungel kaum zu durchblicken und Leistungen sind schwer zu vergleichen.

Beratung Finanzierung Hintergrund
2. Angebote einholen & vergleichen

Holen Sie (durch einen Experten) Tarif-Angebote ein und vergleichen Sie diese.  Achten Sie darauf, welche Leistungen Sie wirklich benötigen und welche unnötigen den Tarif nur teuer machen.

Finanzexperten Hintergrund
3. Entscheidung treffen

Entscheiden Sie, ob Sie den Tarif oder gar die Versicherungsgesellschaft wechseln möchten und unterschreiben Sie den neuen Vertrag.

Beim Verbleib in der Versicherungsgesellschaft:
kredit für 20-30 jährige
4. Alles erledigt

Der neue Vertrag wird bearbeitet und tritt binnen weniger Wochen in Kraft.

Beim Wechsel der Versicherungsgesellschaft:
kredit für 45-65 jährige
4. Wechsel durchführen

Sie müssen beim Wechsel bereits einen neuen – an den alten anschließenden – Versicherungsvertrag vorweisen können.
Haben Sie diesen Vertrag, kann Ihnen Ihr alter Krankenversicherer die Alterungsrückstellungen auf das neue Versicherungsunternehmen übertragen.

Tipp: Wechsel mit einem Experten durchführen

Es können beim Thema Tarifoptimierung leicht kostspielige Fehler passieren. Um dies zu vermeiden, empfiehlt es sich, die Beratung durch einen Experten in Anspruch zu nehmen. In der Regel bieten diese Beratung kostenlos an und verlangen nur dann ein Honorar, wenn Sie sich tatsächlich für einen Wechsel entscheiden. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um sich optimal zu beraten und Fehler zu vermeiden.

Wie oft sollte die private Krankenversicherung optimiert werden

Es gibt eine Faustregel, wonach ein Tarifwechsel alle 5 Jahre zu Einsparungen führen kann. Auch wenn Sie nicht wechseln möchten, sollten Sie alle 5 Jahre von unabhängigen Experten überprüfen lassen, ob es Verbesserungsmöglichkeiten für Ihren aktuellen Tarif gibt.

Seriöse Unternehmen bieten diesen „Check“ kostenlos an (sollten Sie den Tarif nicht wechseln). Falls Sie sich für einen Tarifwechsel entscheiden, wird in der Regel ein zuvor vereinbartes Beratungshonorar fällig. Ob Sie das Angebot nutzen möchten oder nicht, ist letztendlich Ihre Entscheidung.

 

Unser Tipp - alle 5 Jahre überprüfen lassen

Was kann durch eine Optimierung der privaten Krankenversicherung gespart werden

Bei einer Optimierung der privaten Krankenversicherung liegt der Fokus darauf, das für Sie individuell am günstigsten und passendste Angebot der Krankenversicherung zusammenzustellen.
Abhängig von Ihrem Alter oder der Dauer Ihrer Versicherung sind Einsparungsmöglichkeiten von 50% des aktuellen Monatsbeitrags keine Seltenheit.

Bis zu…

%

Einsparungspotenzial pro Monat bei ähnlichen Leistungen

Das Einsparungspotenzial ist stark abhängig von Ihrer individuellen Situation und Ihrem aktuellen Vertrag. Pauschal können leider keine Aussagen getroffen werden.

Weitere Tipps und Hinweise

Weitere Tipps zur Optimierung des Krankenversicherers erfahren Sie auf der Website der Verbraucherzentrale:

Beraten lassen und Tarif-Angebote erhalten

Nutzen Sie unseren Expertenservice und lassen Sie sich beraten. Mit unsern Experten finden Sie das passende Angebot für Ihre Tarif-Optimierung, mit dem Sie Geld sparen und bessere Leistungen in Anspruch nehmen können.

Hat Ihnen unser Beitrag gefallen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns...
Beitrag bewerten

Über den Autor
Finanzexperte Harald Greber
Harald Greber

Unser Experte wenn es um Finanzierungen, Versicherungen und andere Finanzthemen geht.

Mehr über Harald Greber